Skip to main content
Newsletter-Anmeldung
Kontaktformular
Informationsmaterial anfordern
sprache
DE EN RU IT PL
Interner Bereich
Passwort zurücksetzen

Passwort zurücksetzen
Wir haben eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse geschickt ...
Kundenbereich
Passwort zurücksetzen

Passwort zurücksetzen
Wir haben eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse geschickt.
&bsp;
Produktsuche

ZEITGEMÄSSE ARCHITEKTUR.

FORTSCHRITTLICHE FASSADEN SIND ENERGETISCH EFFEKTIV.
UND MIT "SCHICKER SCHALE".


INTELLIGENTE ENERGIENUTZUNG – QUALITÄTSZEICHEN ZEITGEMÄSSER ARCHITEKTUR.

 

Weniger Energieverbrauch für Beheizung und Beleuchtung ohne Einbußen an Komfort und Sicherheit. Kein Widerspruch: Bauherren stehen wirkungsvolle Wärmedämmsysteme mit zeitgemäßen Bekleidungsmaterialien, energiesparende Heizanlagen und bedarfsgerecht gesteuerte Verschattungs-, Raumklima- und Beleuchtungssysteme zur Verfügung. Gelungene Gegenwartsarchitektur bedeutet heute mehr als nur eine geradlinige Gestaltung.

 

Geradlinige Gegenwartsarchitektur inmitten eines Bebauungsplans mit Satteldachzwang gelungen zu inszenieren ist eine Herausforderung. Gut, dass es wenigstens in Sachen Fassadengestaltung für dieses Einfamilienhaus keine baurechtlichen Vorgaben gab. Denn die zeitgemäße Fassade ist nicht mehr nur eine schön gestaltete Hülle, sie ist eine durch natürliche Materialien – „State of the Art“ – atmende Haut.

 

Zeitgemäße Architektur ist ein gern und meist auch überstrapaziert zitierter Begriff. Aber was bedeutet zeitgemäß? Was sind die Kriterien für „contemporary“? Die gekonnte Balance zwischen Wohnlichkeit, Nachhaltigkeit und gestalterischer Provokation? Übergangslose Raumkonzepte mit einer starken Verbindung zwischen innen und außen? Die zeitgemäße Fassade jedenfalls ist: energetisch effektiv, nachhaltig schick und pflegeleicht natürlich.

 

Auf 1.850 m2 Grundstück haben wom-Architekten einen kontrastreichen Solitär in eine 20.000 Einwohner starke und gewachsene Marktgemeinde installiert. Ein Gebäude, das nicht nur in Lustenau polarisiert. Doch Vorarlberger Architekten sind bekannt für progressive Gestaltung. Der österreichische Architekt Peter Oles setzt nicht nur an der Außenfassade auf Klinkerriemchen. Er verbindet mit ihnen gestalterisch auch das Außen mit dem Innen. Sinterriemchen und Wärmedämm-Verbundsystem machen die Fassade nicht nur energetisch effektiv und natürlich – sondern auch nachhaltig schick und pflegeleicht. Einfach zeitgemäß eben.

INFO

 

Architekt Peter Oles entschied sich für STRÖHER-Klinkerriemchen der Serie Zeitlos in der Farbe „kohleglanz“. An dieser Fassade wurden insgesamt 375 m2 Klinkerriemchen im NF-Format sowie 1.200 passende Eckwinkel eingesetzt.

 

 

DOWNLOAD

 

ObjectFact 1.15

 

 

IMPRESSIONEN

RIEMCHENTRAUM . LUSTENAU . ÖSTERREICH


Object facts

Unsere Projekte & Refenrenzen


Wohn- und Geschäftshaus Novelle
Feldkirch-Nofels, Österreich
Mehr erfahren
Klostergärten
Köln, Deutschland
Mehr erfahren
Mühlenstraße
Berlin, Deutschland
Mehr erfahren
Wenlock Road
London, England
Mehr erfahren
Turmhäuser
Leipzig, Deutschland
Mehr erfahren
Peterpuri Tee
Tallinn, Estland
Mehr erfahren
Walhamstow Arcade
London, England
Mehr erfahren
Bureaudomicil
Aalborg, Dänemark
Mehr erfahren
 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Wenn Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern wollen, dann klicken Sie bitte auf "Ja". Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.