Skip to main content
Newsletter-Anmeldung
Kontaktformular
Informationsmaterial anfordern
sprache
DE EN RU IT PL
Interner Bereich
Passwort zurücksetzen

Passwort zurücksetzen
Wir haben eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse geschickt ...
Kundenbereich
Passwort zurücksetzen

Passwort zurücksetzen
Wir haben eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse geschickt.
&bsp;
Produktsuche

GREENTECH-BAUSTOFF KLINKERRIEMCHEN

Nachhaltige Fassaden für zeitgemäße Architektur.


 

UNFREIWILLIGE FORM – MÄRCHENHAFTE WIRKUNG.

 

In der Kubatur von einem Unterirdischen Fernzugtunnel zum „Flatiron“ gezwungen, stellt die Fassade allerdings pure Gestaltungsfreiheit dar.

 

Beeindruckend verwandelt sich das Grimm’s Hotel in der Abenddämmerung zu einem weithin sichtbaren Markenzeichen. Die Mischung aus modernsten 3D-Klinkerriemchen, klassischen NF-Klinkerriemchen und großformatig hinterleuchteten Scherenschnitt-Märchenmotiven aus gelochtem Edelstahlblech bringt das Motto auf den Punkt: familiengeführtes Individualhotel – kosmopolitisches Lebensgefühl.

 

Zwar hatte sich hier im ehemaligen Niemandsland des Berliner Gleisdreiecks in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz bereits eine märchenhafte Grünanlage entwickelt. Doch im Zuge einer Verdichtungswelle wurde die Westseite des Parks zur Bebauung für ein Hotel und 130 Miet- bzw. Eigentumswohnungen freigegeben – mit etlichen planerischen und bautechnischer Herausforderung.

 

Unterirdisch ragt ein Fernbahntunnel bis in das Baufeld des Grimm’s Hotel und bestimmte so den Grundriss eines Dreiecks. Im Osten grenzt das Grundstück an das Hallesche Ufer. Tiefgründungselemente und eine verformungstechnische Überwachung des Tunnels während der Grundwasserabsenkung erforderten eine besonders kurze Bauzeit. Aus technischen und wirtschaftlichen Anforderungen erfolgte so die Ausführung in einem Mix aus Massiv-Halbfertigteil- und Vollfertigteilbauweise.

 

Für die Fassade wurden spezielle Sonderformteile entwickelt, um in Verbindung mit Betonfertigelementen angebracht werden zu können. Und um den gestalterischen Vorgaben der gestaffelten Gesimswände und der abgerundeten, auskragenden Gebäudespitze gerecht zu werden.

 

 

Zwar erinnern Form und Klinkerfassade an das Flatiron Building in New York. Doch das Spiel der Materialien und technisch konstruktiven Herausforderungen stellt dies nicht nur illuminiert bei Weitem in den Schatten.

INFO

 

 

Projekt:Grimm’s Hotel am Potsdamer Platz, Flottwellstraße, Berlin
Bauherr:G+P Immobilien Consult GmbH
Architekt:Faber + Faber Architekten, Berlin
Klinkerriemchen: Ströher zeitlos 237 austerrauch
Format:NF, 204 x 71 x 14mm / 30mm, 240 x 115 x 71 mm
Menge: 1.800m2 Fläche, 13.500 Eckwinkel, 1.500 Sturzwinkel, 9.000 Sonderformteile
System:

WDVS-System, Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen

Betonfertigteile Steenfelder Betonwerk

Fotos: 

Norman Radon, RADON photography 

Marcus Pfeiffer, Berlin

 

 

IMPRESSIONEN

GRIMM'S HOTEL AM POTSDAMER PLATZ, BERLIN, DEUTSCHLAND


Object facts

Unsere Projekte & Refenrenzen


Stadtbad Mompiano
Brescia, Italien
Mehr erfahren
Wohnhaus
Lustenau, Österreich
Mehr erfahren
Campus II
Dornbirn, Österreich
Mehr erfahren
Max 13
Köln, Deutschland
Mehr erfahren
Rosenberghöfe
Stuttgart, Deutschland
Mehr erfahren
Kirchenstraße
Hamburg, Deutschland
Mehr erfahren
Garnmarkt
Götzis, Österreich
Mehr erfahren
Kölncubus
Köln, Deutschland
Mehr erfahren